Design Trends 2018

Veröffentlicht am Kategorien Agentur, Kreativschmiede, Trends

Egal ob Flat-Design, Parallax-Effekt oder One-Page Webseiten – das letzte Jahr hatte es an innovativen Trends in sich. Zeit für uns zu recherchieren, welche Design-Geheimtipps für dieses Jahr auf dem Plan stehen.

In diesem Blogbeitrag haben wir die spannendsten Gestaltungstrends für dieses Jahr mal genauer unter die Lupe genommen und für Sie zusammengefasst

 

 

  • Individuelle Illustrationen
    Die Welt soll dieses Jahr bunter werden. Der neuste Trend ist daher sich individuelle Illustrationen passend zu seinem bestehenden Corporate Design entwickeln zulassen. Egal ob schrill, bunt, simpel oder skurril – Illustrationen tragen zu einer Wiedererkennung ihres Unternehmens bei. Gerne auch in animierter Form für Ihre Webseite oder einfach statisch auf Printwerbemitteln, Illustrationen sind ein absoluter Hingucker.
  • Responsive Logo Design
    Der Begriff „Responsive Design“ kommt den meisten aus dem Webbereich schon bekannt vor. Das Prinzip beruht auf einer anpassbaren Designansicht, unabhängig von Endgerät des Nutzers. Das bedeutet, egal ob Sie mit dem Laptop oder dem Handy im Internet surfen, eine responsive Internetseite passt sich immer an Ihr Gerät an. 2018 kommt nun der Trend auf, auch Logos auf seine Nutzer und Werbemittel anzupassen.

Bildquelle: https://99designs.de/blog/trends/graphic-design-trends-2018/

  • Blicken Sie tiefer
    Ein absoluter Blickfang auf Webseiten ist es, wenn mit der Tiefe gespielt wird. Dies gelingt durch das sogenannte Semi-Flat Design. Was früher einfach nur statisch auf der Webseite dargestellt wurde, wird heut zu Tage mit Schatten dreidimensional dargestellt. Die Internetseite erzählt somit eine Geschichte und der User hört aufmerksam zu.
  • Farbe trifft Farbe
    2018 appelliert dazu mutig zu sein! Nun müssen Farben nicht mehr unbedingt zu einander passen, sondern der Kontrast ist gefragt. Wilde Farbkombinationen wie Grün mit Lila oder Rot mit Blau sind der letzte Schrei. Auch große Unternehmen wie Spotify benutzen die sogenannten Duotöne und setzten dies in ihren Werbemaßnahmen bereits erfolgreich um.

Bildquelle: https://99designs.de/blog/trends/graphic-design-trends-2018/

  • Weniger ist mehr
    Dieses Motto macht sich vor allem die Fotografie- und Bilderbranche dieses Jahr zu Gute. In Zeiten des digitalen Zeitalters, sehnen wir Menschen uns nach ruhigen Momenten und das spiegelt sich auch in der Bildauswahl wieder. Fotos mit Berglandschaften, Nebel oder einsamen Naturszenarien sind daher besonders beliebt.

 

Bildquelle: https://stock.adobe.com/

Sie sind daran interessiert Ihre Werbemittel dem Jahr 2018 anzupassen? Gerne suchen wir mit Ihnen einen passenden Trend heraus und setzten ihn für Ihre Werbemittel um.

Neues Gesetz für Ihren Datenschutz
Handwerk vs. Superkräfte